Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Japanische Stechpalme 'Dark Green'® Wurzelballen 100-125 cm

Ilex crenata 'Dark Green' ®
€ 40,40
Verfügbar
Obwohl die Japanische Stechpalme 'Dark Green'® vor allem als idealer Buchsbaum-Ersatz bekannt ist, ist sie auch gut als höhere Hecke geeignet. Mit diesen 100-125 cm hohen Exemplaren sind Sie dann schon gut bedient. Sie wird mit einem Wurzelballen geliefert.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Für den Formschnitt geeignet Für den Formschnitt geeignet
  • Kleinblättrig Kleinblättrig
  • Kompakter Wuchs Kompakter Wuchs
  • Als hohe und niedrige Hecke geeignet Als hohe und niedrige Hecke geeignet
Maximale Breite in cm
100 - 150
Maximale Höhe in cm
150 - 200
Format (Größe bei Lieferung)
100-125 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Wurzelballen
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
2.5
Blattfarbe
Grün
Giftig
Nein
Wuchs pro Jahr in cm
25 - 50
Wachstumsverfahren
Buschig, Kompakt, Aufsteigend
Lateinischer Name
Ilex crenata 'Dark Green' ®
Produkteigenschaften
Immergrün, Kompakter Wuchs, Kleinblättrig, Als hohe und niedrige Hecke geeignet, Für den Formschnitt geeignet
Mindestbestellmenge
10
  • 10+ € 40,40
  • 15+ € 33,40
  • 50+ € 30,10
  • 200+ € 28,80

Durch ihre kleinen, rundlichen Blätter und durch ihren kompakten Wuchs ist die Japanische Stechpalme 'Dark Green'® (Ilex crenata 'Dark Green'®) für viele Gartenliebhaber kaum von einem Buchsbaum zu unterscheiden. Die Japanische Stechpalme 'Dark Green'® ist jedoch mehr als nur ein ausgezeichneter Buchsbaum-Ersatz. Sie können diese immergrünen Heckenpflanzen beispielsweise höher wachsen lassen, damit sie im Laufe der Zeit als Privacy-Hecke dienen können. Durch den langsamen Wuchs braucht so eine Hecke jedoch Zeit zum Wachsen, aber mit diesen 100-125 cm hohen Japanischen Stechpalmen haben Sie sofort eine hübsche Hecke im Garten, die fast hoch genug ist, um Blickschutz zu bieten. Diese Heckenpflanzen werden mit einem Wurzelballen geliefert.

Kräftiger als der Buchsbaum

Es ist verständlich warum die Japanische Stechpalme 'Dark Green'® oft mit dem Buchsbaum verglichen wird. Vom Aussehen her sind die Unterschiede jedoch so gering, dass sich so mancher Gartenliebhaber gar nicht vorstellen kann, dass sie aus der Stechpalmen-Familie stammt, die vor allem an den stacheligen Blättern zu erkennen ist. Trotzdem hat die Japanische Stechpalme 'Dark Green'® einige Eigenschaften, wodurch sie mit bestimmten Bedingungen im Garten besser umgehen kann als der Buchsbaum. Diese Japanische Stechpalme ist deshalb absolut resistent, wenn es um Buchsbaum-Krankheiten oder um den Buchsbaum-Zünsler geht, weil er nicht an den Blättern der Japanische Stechpalme interessiert ist. Außerdem ist sie viel beständiger, wenn es um Frost und trockene Bodenbedingungen geht als der Buchsbaum.

Die Japanische Stechpalme 'Dark Green'® wächst deshalb am besten, wenn der Gartenboden feucht und nährstoffreich ist. Stechen Sie einige Löcher in die Pflanzrinne, bevor Sie Ihre Japanischen Stechpalmen pflanzen, damit überschüssiges Wasser leichter ablaufen kann. Der Boden sollte nämlich gut wasserdurchlässig sein oder gemacht werden, weil die Wurzeln dieser Pflanzen durch zu viel Nässe im Boden beschädigt werden können. Dies gilt jedoch auch für viele andere Heckenpflanzen. Gartenböden mit einem hohen Säuregrad sollten zuerst behandelt werden, aber dafür kann die Japanische Stechpalme gut in der Sonne oder auch im Schatten wachsen.

Die Japanische Stechpalme 'Dark Green'® pflegen

Sollte Ihr Garten aus einer trockenen Bodensorte bestehen, denken Sie hier zum Beispiel an Sandböden, dann sollte dieser Boden regelmäßig im Auge behalten werden. Sobald die oberste Schicht austrocknet, sollte bewässert werden. Japanische Stechpalmen sind pflegeleichte Heckenpflanzen, weil sie pro Jahr nur zwischen 25-30 cm wachsen und mit Heckenscheren ganz leicht zurückgeschnitten werden können. Im Idealfall sollten Sie diese Hecke zweimal schneiden: einmal zwischen März und September und dann noch einmal im September, damit Ihre Japanische Stechpalmen-Hecke ihre hübsche, straffe Form halten kann. Sollten Sie auf der Suche nach einer hohen Hecke sein, dann sollte in den ersten Jahren nur die Breite zurückgeschnitten werden.

Auch für den Formschnitt ist die Japanische Stechpalme 'Dark Green'® gut geeignet. Sie sollten Ihre Hecke dann ungefähr viermal pro Jahr schneiden, und zwar am besten mit kleineren Heckenscheren oder Gartenscheren, damit ein besser Formschnitt entsteht.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen