Wurzelware

Nackte Wurzel

Wenn Sie Nacktwurzel-Heckenpflanzen kaufen (Wurzelware), kaufen Sie eine Pflanze ohne Erde an den Wurzeln.

Da diese Pflanzen noch jung sind, können Sie sie am besten als sehr junge Stecklinge mit entwickelten Wurzeln sehen. Da Nacktwurzelpflanzen meistens blattabwerfend sind, sehen sie zunächst einmal enttäuschend aus. Immergrüne Pflanzen wie Taxus (Eibe), Buxus (Buchsbaum) und Prunus (Kirschlorbeer) behalten alle Blätter (oder die meisten), auch wenn sie als Nacktwurzelpflanze verkauft werden.

Obgleich die blattabwerfenden Arten zunächst enttäuschend aussehen, bilden sie nach mehreren Jahren eine fantastische Hecke! Immergrüne Arten sind als Nacktwurzelpflanze oft von Anfang an schon wunderschön. Vor allem Buxus (Buchsbaum) ist als Nacktwurzelpflanze oft fast genau so attraktiv wie eine im Container gezüchtete Pflanze, kostet jedoch nur einen Bruchteil davon!

Berberis ThunbergiiNacktwurzelpflanzen haben den großen Vorteil niedriger Kosten: Sie lassen sich preiswert züchten, denn sie müssen nicht jedes Jahr wieder umgetopft werden. Zudem ist der Transport von Nacktwurzelpflanzen preiswerter als der Transport von Pflanzen mit Wurzelballen oder im Topf. Sie bezahlen nicht für die beförderte Erde und es passen sehr viele Pflanzen auf eine Palette!

Wenn Sie preiswert eine lange bzw. hohe Hecke pflanzen wollen, sind Nacktwurzel-Heckenpflanzen eine gute Wahl. Allerdings müssen Sie mit einem Verlust von etwa 10 % rechnen (bei Buchen etwas mehr). Der Verlust lässt sich durch Verwendung eines Wurzelwachstumsmittels auf fast 0 % senken.

Wir empfehlen, Nacktwurzelpflanzen zickzack anzupflanzen (zwei Reihen versetzt nebeneinander), sodass Sie nach einigen Jahren eine schöne dichte Hecke haben. Es ist eine gute Idee, einige Pflanzen zusätzlich zu bestellen und sie in einer unbenutzten Ecke des Gartens einzupflanzen. Sie wachsen dann zusammen mit den anderen auf und im Verlustfall haben Sie immer eine gute Ersatzpflanze!

Haben Sie noch nie Nacktwurzel-Heckenpflanzen bestellt? Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen: Heckenpflanzendirekt.at hat sehr viel Erfahrung im Verkauf von Nacktwurzelpflanzen und liefert gute Qualität zu einem niedrigen Preis. Außerdem beraten wir Sie jederzeit gern.

Nacktwurzel-Heckenpflanzen können nur geliefert werden, wenn die Pflanzen sich im Ruhezustand befinden, also von November bis April oder Mai (witterungs- und Pflanzenartabhängig). Am besten pflanzt man früh in der Saison (vor Ende Dezember), denn dann enthält der Boden noch etwas Wärme. Nacktwurzelpflanzen müssen sofort nach der Lieferung eingepflanzt werden. Sie können gleich an der richtigen Stelle gepflanzt werden oder vorübergehend eingeschlagen (aus der Verpackung nehmen und dann die Wurzeln zusammen in die Erde setzen, bis sie endgültig eingepflanzt werden).

Wenn Sie Nacktwurzelpflanzen bestellen, erhalten Sie selbstverständlich alle Informationen, die Sie zum richtigen Einpflanzen Ihrer neuen Hecke benötigen!

Vorteile:

  • Preiswert
  • Aufgrund des geringen Volumens geringe Transportkosten


Nachteile:

  • Zu Anfang noch nicht attraktiv
  • Ohne sehr gute Pflege große Verluste

Zurück zur vorherigen Seite.