Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Blog

1 Monat vorher

Was ist Kühllagerung?

Die Kühllagerung ist eine ganz besondere Methode, mit der die Ruheperioden wurzelnackter Heckenpflanzen verlängert werden können. Das bedeutet, dass sie auch noch etwas später erfolgreich gepflanzt werden können, auch wenn die übliche Pflanzzeit für Wurzelware, die Ende März / Anfang April abläuft, bereits etwas überschritten wird.

Mehr lesen
3 Monate vorher

Beeteinfassung mit Heckenpflanzen im Steingarten

Als Webshop für Heckenpflanzen hoffen wir natürlich, dass Ihr Garten so grün wie möglich wird. Damit tun Sie nicht nur uns und sich selbst einen Gefallen, sondern auch der Natur. So wird die zunehmende Zahl von Steingärten oft als ein wichtiger Grund dafür genannt, dass Bienen heutzutage vom Aussterben bedroht sind. Können Sie sich wirklich nicht gegen einen Steingarten entscheiden, zum Beispiel wegen Instandhaltung oder Vereinbarungen mit dem Vermieter? Dann ist eine Beeteinfassung mit Heckenpflanzen in Ihrem Steingarten eine schöne Lösung. Mit ein wenig Gartenerde oder einem Pflanzenkübel können Sie sogar Pflanzen in einen Steingarten setzen.

Mehr lesen
3 Monate vorher

Asiatische Heckenpflanzen

Wer bereits in unserem Sortiment gestöbert hat, dem ist vielleicht aufgefallen, dass viele nicht-heimische Heckenpflanzen aus unserem Sortiment aus Ostasien stammen. Manchmal ist es schon aus dem Namen ersichtlich: Japanische Aukube, Japanische Stechpalme, Japanische Lärche… Doch nicht alle asiatischen Heckenpflanzen lassen sich am Namen erkennen. Viele solcher Exoten gedeihen hervorragend in unserem Klima. Warum diese Heckenpflanzen in westeuropäischen Gärten so gut gedeihen, erklären wir Ihnen gerne.

Mehr lesen
3 Monate vorher

Wie bekomme ich eine dichte Hecke?

Eine Hecke kann verschiedene Formen haben. Dennoch ist die Vorstellung, die die meisten Menschen von einer Hecke haben, eine formale, dichte Hecke, die die Grenze Ihres Gartens wie eine Art grüne Mauer markiert. Viele Gärtner fragen uns deshalb auch: Wie bekomme ich eine dichte Hecke? Wir geben Ihnen gerne einige Tipps hierzu, von der Wahl der Heckenpflanzen bis hin zur Pflege Ihrer Hecke, damit diese ihre dichte Form behält.

Mehr lesen
4 Monate vorher

Die Eibe im Vergleich zu anderen Koniferen

Es wird oft gesagt, dass Koniferen ideale Heckenpflanzen sind. Sie sind hochwachsend, immergrün und blickdicht. Für manche Gartenbesitzer ist es deshalb überraschend, dass es durchaus auch unterschiedliche Koniferen-Sorten gibt. Aber wodurch unterscheiden sich diese Sorten eigentlich genau? Wir informieren Sie deshalb gerne über die Eibe im Vergleich zu anderen Koniferen.

Mehr lesen
4 Monate vorher

Die Thuja im Vergleich zu anderen Koniferen

Koniferen sind beliebte Heckenpflanzen. Dafür gibt es viele Gründe. Die meisten Koniferen-Hecken sind hoch, stark verzweigt und einfach zu pflegen. Deshalb sind sie zum Bilden von blickdichten Privacy-Hecken ideal. Es gibt verschiedene Koniferen-Sorten, die sich alle ausgesprochen gut als Heckenpflanzen eignen. Aber was ist die beste Koniferen-Sorte? Deshalb informieren wir Sie nun über die Thuja im Vergleich zu anderen Koniferen.

Mehr lesen
4 Monate vorher

Der Kirschlorbeer in einem kleinen Garten

Der Kirschlorbeer ist hier in Deutschland eine besonders beliebte Heckenpflanze. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, weil der Kirschlorbeer, der manchmal auch Lorbeerkirsche genannt wird, als Heckenpflanze viele gute Eigenschaften hat. Es handelt sich hier nämlich um eine hübsche Pflanze mit großen, immergrünen Blättern. Der Kirschlorbeer wächst ziemlich hoch und ziemlich breit, wodurch er gute, blickdichte Hecken bilden kann. Aber passt ein Kirschlorbeer auch in einen kleinen Garten? Wir sind der Meinung, dass das durchaus möglich ist.

Mehr lesen
4 Monate vorher

Diese Heckenpflanzen verschönern den Winter

Wenn Sie an Pflanzen im Winter denken, dann denken Sie wahrscheinlich oft an kahle, farblose Zweige. Obwohl diese Vorstellung zu vielen Pflanzen passt, so gibt es trotzdem noch genügend Pflanzen, die gerade im Winter am schönsten aussehen. Denken Sie an Heckenpflanzen, die im Winter ihre Blüten zeigen oder zierliche Beeren produzieren. Der Winter bleibt kalt, während diese Heckenpflanzen den Winter verschönern. Dadurch gibt es auch im Winter immer genug in Ihrem Garten zu sehen, auch wenn die Temperaturen niedrig sind.

Mehr lesen
5 Monate vorher

Warum ist der Herbst die ideale Pflanzzeit?

Wenn wir an den Herbst denken, dann denken wir an den Zerfall, weil sich das Leben in dieser Jahreszeit zurückzieht. Der Herbst ist deshalb auch das Ende der Wachstumssaison. Auch wir ziehen uns dann immer mehr und mehr zurück und sind deshalb auch nicht mehr so oft im Garten. Man könnte fast denken, dass sich unser Garten und unsere Pflanzen nach dem Sommer in einem Stand-by-Modus befinden. Unsere grünen Finger fangen dann meistens erst wieder in der Frühlingssonne an zu kribbeln. Vielleicht trifft das auch auf Sie zu, obwohl man sogar oder gerade im Herbst noch viel im Garten machen kann.

Mehr lesen
5 Monate vorher

Ihren Garten auf den Winter vorbereiten

Viele Gartenbesitzer sind sich einig darüber, dass der Winter nicht die interessanteste Jahreszeit ist, um im Garten zu arbeiten. Die Pflanzen befinden sich dann nämlich in der sogenannten Winterruhe. Rückschnitte in dieser Zeit können dadurch dafür sorgen, dass die Pflanzen beschädigt werden. Frostige Böden eignen sich übrigens ganz und gar nicht zum Pflanzen neuer Hecken, deshalb sollte das Pflanzen auf das Frühjahr oder auf den Herbst verschoben werden. Trotzdem gibt es noch genug in Ihrem Garten zu tun und zu sehen, auch während der Winterzeit.

Mehr lesen