Buchsbaum

Der immergrüne Buxus sempervirens, oder Buchsbaum ist nicht aus dem Straßenbild wegzudenken. Er bildet die perfekte Heckenpflanze und wird unterschiedlich eingesetzt. Man sieht ihn zum Beispiel in öffentlichen Parks, Gärten, als Abgrenzung neben Wegen oder als Zierstrauch auf Terrassen und Balkons. Der Buchsbaum ist sehr pflegeleicht und lässt sich zudem einfach in Form schneiden. Der Buchsbaum wächst langsam und kann am besten an einem freien, windstillen Platz in der Sonne oder im Halbschatten gepflanzt werden. Die Schnittsaison des Baumes beschränkt sich auf die Hauptwachstumszeit von April bis September. Sie können den Buchsbaum jedoch mehrmals im Jahr schneiden. Oft Schneiden heißt aber, dass Sie den Baum ausgiebig mit Wasser und Nährstoffen versorgen müssen. Achten Sie beim Schneiden zudem darauf, dass Sie parallel zur Hecke schneiden.

Eigenschaften
Wachstum10 cm
StandortSonne / Halbschatten / Schatten
FeuchtigkeitFeucht / Normal / Trocken
WinterhärteGut