Lebensbaum

Heckenpflanzendirekt.at hat natürlich auch den wunderbaren Lebensbaum (auf Lateinisch: Thuja occidentalis) im Sortiment. Immergrüne Thujen sind pflegeleicht, wuchsfreudig, winterhart, robust, schnittverträglich und vor allem enorm windfest. Sie eignen sich deswegen perfekt als blickdichte, immergrüne Hecke, die in der Sonne oder im Halbschatten wachsen sollte. Die Wuchsform ist aufrecht und buschig bis kompakt. Mit einer Hecke kann man Teile des Gartens abgrenzen oder man kann eine Hecke auch als Grundstücksabgrenzung nutzen. Die Benadelung der Thuja ist selbst im Winter unverändert grün und duftet besonders aromatisch.  

Die Thuja ist außerdem besonders flexibel und man kann sie eher schmal oder auch breiter wachsen lassen, ganz wie Sie mögen. Nicht zu unrecht ist der Lebensbaum eine der beliebtesten Heckenpflanzen, die es gibt. 

Vorteile:

  • Besonders hohes Ausschlags- und Regenerationsvermögen
  • Extrem frosthart
  • Schnittfest
  • Ideale Heckenpflanze  

Nachteile:

  • Verträgt keine Staunässe
  • Nicht bis ins alte Holz schneiden
  • Verträgt keine trockenen oder besonders nassen Böden

Merkmale des Lebensbaumes

Merkmale der Thuja

Der schlanke, kegelförmige Lebensbaum, oder auch Thuja genannt, ist eine besonders bekannte und beliebte Heckenpflanze. Thuja-Hecken bieten nämlich viel Sichtschutz im Garten, und zwar das ganze Jahr hindurch. Der Lebensbaum ist vor allem wegen seiner recht schuppigen und angenehm duftenden Nadeln bekannt und kann als Hecke eine Höhe von bis zu 3 Metern erreichen. Trotzdem braucht er nicht viel Pflege. Die Blätter der Thuja sind an der Oberseite leuchtend grün. An der Unterseite gehen die Blätter in einen helleren Grünton über und im Herbst verfärben sich die Blätter und werden goldgelb. Der Lebensbaum trägt im Hochsommer übrigens Zapfenfrüchte, die ungefähr 1 bis 2 Zentimeter lang sind. Diese Zapfenfrüchte bleiben bis zum nächsten Frühjahr hängen. Achten Sie jedoch darauf, dass alle Teile der Thuja giftig sind. 

Pflege und Standort des Lebensbaumes

Pflege und Standort des Lebensbaums

Pflanzen Sie den Lebensbaum an einen sonnigen, halbschattigen oder schattigen Standort, der einen nährstoffreichen und gut durchlässigen Boden hat. Obwohl Ihre Lebensbaum-Hecke sehr pflegeleicht ist, sollten Sie den Boden regelmäßig mulchen. An trockenen, frostfreien Tagen sollten Sie Ihre Thuja-Hecke mit Wasser versorgen, damit sie jederzeit genug Nährstoffe aufnehmen kann und nicht austrocknet. Das Düngen Ihrer Hecke sollte vor allem mit einem Koniferendünger geschehen. Schneiden Sie Ihre Lebensbaum-Hecke zweimal pro Jahr, der erste Schnitt sollte im Frühjahr stattfinden und der zweite Korrekturschnitt sollte Ende Juni stattfinden. Verwenden Sie nur saubere Heckenscheren, damit sich die frischen Schnittstellen nach jedem Rückschnitt auch wieder schneller erholen können.

Lebensbaum Arten

Lebensbaum-Arten

Der Lebensbaum hat verschiedene Arten, die sich aufgrund ihrer Pflanzenmerkmale deutlich voneinander unterscheiden. Über Heckenpflanzendirekt.at können Sie sich den Lebensbaum 'Brabant', den Lebensbaum 'Smaragd', den Lebensbaum 'Martin', den Lebensbaum 'Excelsa' oder auch den Lebensbaum 'Artrovirens' einmal genauer anschauen. Mit Ausnahme von dem 'Smaragd' haben sie alle einen schnellen Wuchs, deshalb können sie auch in relativ kurzer Zeit eine blickdichte Hecke bilden. Die Lebensbäume sind alle anspruchslos, winterhart, immergrün, robust und windfest. Schauen Sie sich unser Sortiment doch einmal genauer an, Sie finden bestimmt schnell passende Hecken für Ihren Garten, denn unser online Bestell-Menü ist übersichtlich und einfach zu benutzen. 

Die Qualität unserer Heckenpflanzen ist hochwertig, denn sie werden nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet. Wir haben deshalb nicht nur Lebensbäume im Angebot, sondern auch Buchen, verschiedene Liguster-Varianten oder auch Eiben. Unser Angebot ist groß und vielseitig, damit Sie auch für Ihren Garten passende Heckenpflanzen finden können.