Im Container

Photinia Red Robin

Wir verkaufen koniferen, immergrüne und blattabwerfende Heckenpflanzen im Container. Das Züchten von Pflanzen in Containern ist viel mehr Arbeit als das Züchten auf andere Weisen: Es muss mehr begossen werden, die Container müssen unkrautfrei gehalten werden, es muss mehr gedüngt werden und die Pflanzen müssen jedes Jahr umgetopft werden.

Pflanzen, die im Container gezüchtet werden, sind jedoch die besten Pflanzen, die man kaufen kann, denn die Wurzeln werden während des gesamten Zuchtverfahrens bis zum Pflanzen in Ihrem Garten nie beschädigt. Bei Pflanzen mit Wurzelballen und bei Nacktwurzelpflanzen gibt es immer einen gewissen Wurzelschaden, bei Pflanzen, die in Containern gezüchtet werden, ist das jedoch nicht der Fall. Daher ist der Verlust bei Pflanzen, die in Containern gezüchtet werden, fast Null.

Mit dem Einpflanzen können Sie bei Pflanzen, die im Container gezüchtet wurden, einige Wochen warten, solange Sie nicht vergessen, sie rechtzeitig zu bewässern!
Als allgemeine Regel gilt: Je grösser der Topf, desto öfter wurde die Pflanze umgetopft und desto besser ist also die Qualität (und desto teurer auch die Pflanze). Damit Sie die Preise gut vergleichen können, wurde von jedem Produkt ein gutes, deutliches Foto beigefügt, dann können Sie die unterschiedlichen Qualitäten gut vergleichen.

KirschlorbeerUm Ihnen einen Eindruck davon zu verschaffen, was beim Züchten einer Pflanze in einem 2L-Container (2 Liter) passiert: Die Pflanze ist etwa 2 bis 4 Jahre alt, abhängig von der Wachstumsgeschwindigkeit. Sie ist bis zu 3 Mal umgetopft worden und wurde bis zu 5 mal zurückgeschnitten. Ausserdem wurde die Pflanze regelmässig gedüngt und es wurde regelmässig Unkraut aus den Containern entfernt. Schliesslich wurde diese Pflanze jeden Tag begossen!

Damit Sie wissen, was Sie bekommen, teilen wir Ihnen in den Produktinformationen auch die Höhe der Pflanzen mit, die Sie bei uns kaufen können. Diese Höhe ist ab dem Rand des Containers gemessen bis zur Oberkante der Pflanze, das ist also die Höhe, die Sie nach dem Pflanzen haben.

Beim Vergleichen von Preisen sollte man die Höhe der Pflanzen berücksichtigen. Eine Pflanze in einem 2L-Container mit einer Höhe von 60 cm ist viel mehr wert als eine Pflanze mit einer Höhe von 20 cm in demselben 2L-Container. Manche Websites geben diese Höhe nicht an und dann wissen Sie also nicht, wie gross die Pflanze, die Sie kaufen, wirklich ist. Im Nachhinein sind Sie dann möglicherweise mit Ihrem Kauf nicht so zufrieden.
Heckenpflanzendirekt.at steht für den Verkauf hochwertiger Heckenpflanzen und gibt bei jeder angebotenen Pflanze die Höhe ohne die Wurzeln an (die sehen Sie nämlich nach dem Pflanzen auch nicht mehr und daher rechnen wir sie bei der Höhe der Pflanzen auch nicht mit).

Vorteile:

  • Das ganze Jahr hindurch erhältlich und pflanzbar (ausser bei Frost)
  • Höchste Wahrscheinlichkeit guten Wachstums ab dem ersten Jahr


Nachteile:

  • Teuerste Art von Pflanzen

Zurück zur vorherigen Seite.