Topf

  1. Forsythie 'Spectabilis' (40-60 cm)
    Ab 4,90 €
    Qualität :
    Normale Qualität
    Pflanzabstand:
    5.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Im Topf

    Mindestbestellmenge: 10

    Menge:
    0+
    6,80 €
    50+
    5,60 €
    100+
    5,20 €
    200+
    4,90 €

    Sofortige Lieferung

  2. Forsythie 'Spectabilis' (60-80 cm)
    Ab 14,50 €
    Qualität :
    Extra Qualtität
    Pflanzabstand:
    4.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Im Topf

    Mindestbestellmenge: 10

    Menge:
    0+
    19,80 €
    15+
    16,80 €
    50+
    15,20 €
    100+
    14,50 €

    Sofortige Lieferung

  3. Wurzelware

  4. Forsythie 'Spectabilis' (40-60 cm)
    Ab 1,30 €
    Qualität :
    Normale Qualität
    Pflanzabstand:
    4.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Wurzelware

    25 Stück je Verpackung

    Menge:
    0+
    1,70 €
    50+
    1,50 €
    100+
    1,40 €
    500+
    1,30 €

    Lieferung im Oktober

Forsythie ‘Spectabilis’ im Garten

Forsythie ‘Spectabilis’ im Garten

Ist es nicht eine tolle Idee, wenn die goldgelbe Forsythie ‘Spectabilis‘ den Frühling ankündigt? Wenn Sie sich über Heckenpflanzendirekt.at den beliebten Forsynthien-Strauch kaufen, wird die goldgelbe, glockenartige Blüte Ihren Garten schön beleuchten. Sie eignet sich hervorragend für eine blühende Hecke und das Signal ist deutlich: Der Winter ist vorbei!

Forsythie ‘Spectabilis’ pflegen

Forsythie ‘Spectabilis’ pflegen

Wenn Sie jeden Frühling erneut von der goldgelben Blüte der Forsythie genießen möchten, ist es wichtig, dass Sie wissen wie man diesen Strauch pflegt. Wenn Sie die Pflege nicht berücksichtigen, wird die Forsythie nämlich sehr rasch ihre Blühfreudigkeit verlieren. Warten Sie deswegen nicht allzu lange mit dem erforderlichen Rückschnitt.

Der Rückschnitt ist wie gesagt nötig, aber wenn Sie einen großen Garten haben, können Sie auch darauf verzichten. Das Resultat ist eine natürliche Wuchsform mit langen Zweigen, die zunächst nach oben wachsen. Die Blüten bilden letztendlich nur noch eine dünne Schicht am unteren Rand. Falls Sie es jedoch sehr schade finden, wenn die Blütenpracht so allmählich verblasst sollten Sie unbedingt die Gartenschere dazu nehmen.

Die Vorteile eines Rückschnitts auf einen Blick: Ein regelmäßiger Schnitt sorgt für eine kompakte Wuchsform, eine schöne Blüte und eine Verjüngung Ihres Strauches. Wählen Sie für den Rückschnitt der Forsythie einen halbsonnigen Tag etwa Ende Juni aus. Hierdurch haben die neuen Knospen eine Chance, sich zu bilden und hat der Strauch die Möglichkeit, um am Jahresanfang stark auszutreiben. Das ist wichtig, wenn Sie eine schöne Hecke bevorzugen.

Entfernen Sie beim Schneiden bitte nur dünne, schwache Triebe. Zweige die schon etwas älter sind, also vier bis fünf Jahre, können Sie bodennah kürzen. Denken Sie einfach daran, dass Sie das Goldglöckchen oder der Forsythie alle drei Jahre einen Verjüngungsschnitt schenken. Dazu dürfen Sie ein Drittel der Zweige wegschneiden. Das Resultat: Ein natürlicher und reich blühender Strauch! - der übrigens auf allen Böden gedeiht.